Einfach.Kreativ - Der Podcast

Einfach.Kreativ - Der Podcast

Kunst|Kommunikation|Kultur|PR

12. März 2017 007_Nicht leicht - Schwerstes Equipment an Bord

007_Nicht leicht - Schwerstes Equipment an Bord

Zeit haben und sich Zeit nehmen – wer will das nicht. Genau diesen Luxus gönnt sich Fotograf André Wagner. Er nimmt sich für seine Motive Zeit, versucht die Landschaften zu dokumentieren und persönlich kennenzulernen. „Es muss mich emotional berühren“, so der gebürtige Burgstädter, welcher seine Wahlheimat in Berlin und seine Seelenheimat in Indien gefunden hat.

Im Podcast berichtet er, wie er zur Fotografie kam, gibt Einblicke in seine Arbeit und hat Antworten auf Fragen, wie man heutzutage 100% von der Fotografie leben kann und wie wichtig die Zusammenarbeit für Kreative mit Galerien ist.

Viel Spaß beim Hören;-)

Ausstellungen:
noch bis 1.04.2017, Ausstellung „The Big Wave“, Galerie e.artis, Chemnitz (https://www.e-artis.de/)
15.06.-08.10.2017, Ausstellung „Reflection of India“ mit Manfred Paul und Manjari Sharma, Moritzburg, Halle
05.06.-17.09.2017, Ausstellung, Museum Modern Art, Hünfeld

https://www.facebook.com/andrewagnerphotography/
http://www.andre-wagner.com/
https://www.instagram.com/andrewagnerphotographer/
https://twitter.com/photodelic

Weitere Infos zum EinfachKreativ-Podcast:
https://einfachkreativblog.wordpress.com/

006_Von 0 auf 270 mit Geduld und Herzblut

Im kommenden Jahr begeht der im westsächsischen Zwickau ansässige Kunstverein „Freunde Aktueller Kunst“ e.V. sein 20-jähriges Bestehen. Was heute als selbstverständlich gilt, war Ende der 1990er Jahre nicht unbedingt der Fall. Doch Dank der Geduld, der künstlerischen Professionalität und nicht zu vergessen dem Herzblut von Vereinsvorsitzenden Klaus Fischer ist gelungen, was er (vielleicht) nicht gedacht hätte: Der Verein positionierte sich im überregionalen Kunstbetrieb und zählt nun zu einem der größten Kunst- und Kulturvereine in den neuen Bundesländern.

Zudem durfte der Verein vor fünf Jahren die begehrte Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV) zusammen mit der Art Cologne als „Bester junger Kunstverein in Deutschland“ entgegen nehmen. Welche Wege zu diesem Erfolg führten, welche national und international anerkannten Künstler der Verein bereits in die Schuhmann-Stadt holte und welche Rolle VILLA MASSIMO – das bedeutendste Kulturstipendium Deutschlands in Rom – spielte, erzählt er im Podcastgespräch.

Und so ganz nebenbei erwähnt er sein Karikaturensammlung, welche aus 4.000 Zeichnungen/Grafiken/Mappenwerken besteht. Es gibt also spannendes zum Anhören.

Viel Spaß;-)

Veranstaltungen/Links:

26.02.2017, 15.00 Uhr, Vernissage mit Wolfram Ebersbach (Malerei), Hölderlinstraße 4, Zwickau
30.03.2017, 19.00 Uhr Das Künstlergespräch, Hölderlinstraße 4, Zwickau
11.04.2017, 20.00 Uhr, Kino-Dokumentarfilm "Neo Rauch – Gefährten und Begleiter", Alter Gasometer Zickau - http://www.lonamedia.de/filmproduktion/de/newsvideo/253
26.-30.04.2017 3. Zwickauer Literaturfrühling www.zwickauer-literaturfruehling.de

FAKFoyer: Photoarbeiten von Emmanuel Decouard – Réification | Die Versachlichung

http://www.freunde-aktueller-kunst.de/
https://www.facebook.com/Kunstverein-Freunde-Aktueller-Kunst-884157541669816/
http://karikaturensammlung.de/
http://www.villamassimo.de/de
https://kunstvereine.de/de

Weitere Infos zum EinfachKreativ-Podcast:
https://einfachkreativblog.wordpress.com/

005_(Un)erhört: Unbemerkt kopiert?

Restaurator, Uhrmacher und Künstler – das wäre die Kurzbeschreibung von Thomas Heinicke, welcher im Podcast aus dem Nähkästchen plaudert. Denn mit 64 Jahren Lebenserfahrung kann man einiges berichten.
Fragen wie...

Warum war kopieren einst gewünscht?
Wie wird Kunst von Krempel unterschieden?
Welche Rolle spielt das Sujet eines Künstlers bei Auftragsarbeiten?

...werden von ihm beantwortet.

Zudem gibt er Einblicke in seine Anfänge als Künstler zu DDR-Zeiten, welche Freiheiten er in den 1970er Jahren hatte und nimmt die Hörer auf eine virtuelle Reise ins 17. Jahrhundert mit. Denn Werke der damaligen Künstler haben ihn stark inspiriert – darunter auch der niederländische Maler Peter Paul Rubens.
Er ist aber nicht nur Künstler sondern auch leidenschaftlicher Restaurator und Kunstkenner. Seine Kunst&Krempel-Veranstaltungen in der Galerie ART IN Meerane sind immer gut besucht und so hat er schon viel Kunst aber auch Krempel zu sehen bekommen. Aus Erfahrung weiß er, dass die Zeiten sich in diesem Bereich auch schnell ändern und manchmal einst als Krempel verpönte Gegenstände plötzlich zur hochdotierten Kunst aufsteigen.
Im Gespräch rückt er außerdem noch einen fast vergessenen – und doch oft kopierten Kunststil in den Fokus: Den russischen Konstruktivismus. Was es damit auf sich hat und wo dieser Stil zu finden ist, erklärt er anhand von Beispielen. Reinhören lohnt sich also für alle Kunstliebhaber.
Wer sich gern visuell mit dem Künstler beschäftigen möchte, kann dies noch bis 5. März 2017 in der Galerie ART im Kunsthaus am Markt tun. Dort präsentiert er seine großformatigen Werke unter dem geheimnisvollen Titel „Fremde Begegnungen“. Der Titel ist, wie er im Interview erzählt, mit Bedacht gewählt. Die Werke lassen viel Interpretationsspielraum – von geheimnisvoll bis eben dem Motto verpflichtend FREMD.

Weitere Infos zum EinfachKreativ-Podcast:
https://einfachkreativblog.wordpress.com

Öffnungszeiten der Galerie ART IN:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung (feiertags geschlossen)

004_Vom tiefen Fall zum rasanten Aufstieg

„Was ich brauchte, um glücklich zu sein, war so wenig, denn ich kam ja von ganz tief unten“, sagt der angesagteste Schweizer Graffitistar Fabian BANE Florin. In seiner spannenden Geschichte erzählt er über seine turbulente Vergangenheit und seinen rasanten Aufstieg als begehrter Künstler.
Er berichtet, wie er alles auf eine Karte setzte und wie wichtig es ist, seine Energie auf das Positive im Leben zu konzentrieren statt im Negativen zu verweilen.
Seine Biografie zeigt, dass man mit dem eigenen Willen, sein Leben in die Hand nehmen und erfolgreich werden kann.
Im Podcastinterview plaudert er über seine Arbeit und zeigt auf, wie wichtig echte Freundschaften im Leben sind.

Die Dokumentation über die Reise nach Tschernobyl gibt es im Februar bei http://creative.arte.tv/de.
Ab 4. März 2017 stellt er zusammen mit seinem Kollegen PEST in einer Soloausstellung in der Löwengalerie Chur/CH http://www.galerieloewen.ch/ aus.

Kontaktdaten und weiterführende Links zum Künstler:
QR7000: https://www.facebook.com/qr7000/
BaneArtworks: https://www.facebook.com/baneartworks/

Weitere Infos zum EinfachKreativ-Podcast:
https://einfachkreativblog.wordpress.com/

003_Über Kunst, Künstlerklischees und einen spannenden Job

„Wenn man es will, schafft man es auch!“ Das ist das Motto des Berliner Multimedia-Artist, Michael Picke. Er hat mit seinen Oberflächengestaltungen bereits im Pergamonmuseum, in der Bundeskunsthalle und aktuell im Landesmuseum Schloss Karlsruhe seine Handschrift hinterlassen und stellt noch bis zum 8. Januar 2017 in der Galerie ART IN im Kunsthaus Meerane aus.
Grund genug, mit ihm im Podcast über Kunst, Künstlerklischees und seinen spannenden Job als Oberflächengestalter zu sprechen.

Kontaktdaten und weiterführende Links zum Künstler
https://vimeo.com/190988939
http://michaelpicke.de/
http://mpdesign-berlin.de/

Weitere Infos zum EinfachKreativ-Podcast:
https://einfachkreativblog.wordpress.com/

002_Nachgefragt beim Coach für Kreative

Diese Folge ist extra für die Künstler aufgenommen worden und ich freue mich, dass Businesscoach Michael Omori Kirchner von Künstlern häufig gestellte Fragen beantwortet, wie z.B.:

- Warum muss ich als Künstler auch an die Vermarktung denken?
- Wie wichtig ist das Definieren der Zielgruppe?
- Wie kann ich trotz unterschiedlichen Kundenwünschen meinen Stil bewahren?
- Ist die Aufnahme in der Künstlersozialkasse wirklich sinnvoll?

Wenn du als Künstler noch mehr in das Thema Vermarktung einsteigen möchtest, dann findest du weitere ausführliche Informationen in seinem CreativeBiz-Podcast http://creativbiz.de/feed/podcast oder in seiner Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/creativebiz.de/

PS: Ab 2. Januar 2017 kann man bei ihm auch den Kurs "Selbstständig als Fotograf" belegen.

Weitere Infos zum EinfachKreativ-Podcast:
https://einfachkreativblog.wordpress.com/

EinfachKreativ_Pilotfolge

Eine Pressetante mit Vorliebe für Kunst und Kultur berichtet über die Arbeit als „rasende Reporterin“ zwischen Galerie und Museum und nutzt die Gelegenheit, mit Künstlern verschiedener Genres (Grafitti/Streetart/Malerei/Skulptur) ins Gespräch zu kommen und diese vor das Mikrofon zu „ziehen“;-)

Außerdem podcastet sie direkt aus Museen und wirbelt dabei historischen Staub auf. Hier wird sie von verschiedenen Museumsgängern begleitet und „erweckt“ die Ausstelungen im Audioformat zum Leben.

Nun aber, willkommen liebe kunst- und kulturinteressierte Hörer!